Glauben

4. Genügt das bloße Licht der Vernunft, um das Mysterium Gottes zu erkennen?

Frage & Antwort Nr. 4 aus dem Kompendium:

4. Genügt das bloße Licht der Vernunft, um das Mysterium Gottes zu erkennen?

Der Mensch stößt beim Erkennen Gottes mit dem bloßen Licht der Vernunft auf viele Schwierigkeiten. Außerdem kann er nicht von allein ins Innerste des göttlichen Mysteriums eintreten.

Deshalb wollte Gott ihn mit seiner Offenbarung erleuchten, und zwar nicht nur über Wahrheiten, die das menschliche Verständnis übersteigen, sondern auch über religiöse und sittliche Wahrheiten, die der Vernunft an sich zugänglich sind, aber so von allen ohne Schwierigkeit, mit sicherer Gewissheit und ohne Beimischung eines Irrtums erkannt werden können.

Sobald wir als Menschen mal an unsere Grenzen stoßen – was ja laut Gerüchten gar nicht so selten vorkommen soll – hilft Gott uns auf die Sprünge, nämlich mit der Offenbarung – darüber werden wir später noch Genaueres hören.

Wichtig ist für jetzt, dass diese Offenbarung Gottes nicht nur solche Dinge betrifft, die unseren Verstand übersteigen (wie z.B., dass Gott drei Personen ist), sondern auch Dinge, die zwar vom Verstand erkennbar sind, aber eben oft erst durch die Offenbarung von allen leicht und sicher erkannt werden können (wie z.B., dass Mord oder Ehebruch in sich schlecht sind).

Das ist ziemlich genial, weil wir nämlich nämlich im Glauben – v.a. in der Bibel und der Überlieferung – immer Antwort auf alle unsere Fragen finden! Aber was würde der wertvollste Schatz nützen, wenn er nicht gehoben würde, wenn er in seiner Truhe metertief begraben bliebe? Also: nützen wir die Hilfestellung Gottes, lesen wir die Heilige Schrift, am besten täglich. Auch der Katechismus (Überlieferung) oder die Dokumente der Päpste sind eine große Hilfe und Orientierung für ein christliches und gutes Leben!

Vorsatz: Heute einen Vers aus der Bibel lesen und meditieren. Er soll mich durch den Tag geleiten.

Gebet: Herr, erleuchte meinen Verstand mit deinem heiligen Wort. Schenke mir das Licht deiner Gnade, um mich, mein Leben, meine Vergangenheit und Zukunft auf dich hin auszurichten!

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s