Glauben

20. Was ist der Schriftkanon?

Frage & Antwort aus dem Kompendium:

20. Was ist der Schriftkanon?

Der Schriftkanon ist die vollständige Liste der heiligen Schriften, welche die apostolische Überlieferung die Kirche unterscheiden ließ. Dieser Kanon umfasst 46 Schriften des Alten und 27 Schriften des Neuen Testaments.

;

Also ist die Bibel eigentlich weniger ein Buch als eine ganze Bibliothek! Da ist es wichtig, nicht den (geschichtlichen) Faden zu verlieren, damit es richtig spannend bleibt: von den 73 Büchern der Bibel kann man sich getrost auf 14 beschränken, um die ganze Heilsgeschichte zu verstehen: Genesis, Exodus, Numeri, Josua, Richter, 1 Sam, 2 Sam, 1 Kön, 2 Kön, Esra, Neh, 1 Mak, Lk, Apg. Diese geben uns einen guten Überblick über die (Liebes-)Geschichte Gottes mit den Menschen und die 6 Bundesschlüsse. Die anderen 59 Bücher lassen sich dann ohne weiteres den geschichtlichen Ereignissen dieser 14 historischen Bücher zuordnen.

;

Vorsatz: Heute ein Gebet für die Verstorbenen (s. Möglichkeit des Ablasses in der Oktav von Allerheiligen)

Gebet: Herr, zeige mir den Antlitz: im Leben, der Freude, dem Glück, wie auch in den Schwierigkeiten, dem Unglück, dem Tod. Du hast in Christus den Tod für immer besiegt. Danke für dieses Geschenk des ewigen Lebens, danke für deine Freundschaft.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s