Glauben

25. Wie antwortet der Mensch auf den sich offenbarenden Gott?

Frage u. Antwort aus dem Kompendium:

25. Wie antwortet der Mensch auf den sich offenbarenden Gott?

Der Mensch antwortet, unterstützt durch die göttliche Gnade, mit dem Glaubensgehorsam. Dieser besteht darin, sich Gott völlig anzuvertrauen und seine Wahrheit anzunehmen, weil sie von ihm, der Wahrheit selbst, verbürgt ist.

Der “Glaubensgehorsam” ist nicht etwa erzwungen, sondern im Gegenteil ein Akt des freien menschlichen Willens. Er ist in etwa vergleichbar mit der Überquerung einer gefährlichen Hängebrücke: du kannst es riskieren, einfach so darüber zu laufen, freihändig, mit dem nicht unerheblichen Risiko, eventuell abzurutschen und in die Tiefe zu stürzen. Aber vielleicht nimmst du lieber – und freiwillig – die angebotene Seitenstütze oder das Sicherungsseil. Du wirst dich dadurch sicher nicht behindert oder gezwungen fühlen, sondern im Gegenteil sicherer und freier. Im Idealfall kannst du dabei noch die herrliche Aussicht genießen. :-)

Vorsatz: Gebet für die Verstorbenen; auch heute, am letzten Tag, durch Friedhofsbesuch wenn möglich einen Ablass gewinnen.

Tagesgebet: Unser Herr Jesus Christus hat gesagt: „Nicht Gesunde brauchen den Arzt, sondern Kranke. Nicht Gerechte zu rufen bin ich gekommen, sondern die Sünder.“ Darum beten wir: Barmherziger Gott. Zu Unrecht halten wir uns oft für gut und glauben, gerecht vor dir zu sein. Wecke uns aus unserer falschen Sicherheit, befreie uns von unserer Selbstgerechtigkeit und heile uns durch Jesus Christus, den Arzt der Kranken, den Heiland der Sünder, der in der Einheit des Heiligem Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s