Glauben

30. Warum ist der Glaube ein persönlicher und zugleich kirchlicher Akt?

Frage u. Antwort aus dem Kompendium:

30. Warum ist der Glaube ein persönlicher und zugleich ein kirchlicher Akt?

Der Glaube ist ein persönlicher Akt, weil er die freie Antwort des Menschen auf den sich offenbarenden Gott ist. Aber zugleich ist er ein kirchlicher Akt, der sich im Bekenntnis ausdrückt: „Wir glauben“. Es ist nämlich die Kirche, die glaubt: Sie geht so durch die Gnade des Heiligen Geistes dem Glauben des einzelnen Christen voraus, zeugt und nährt ihn. Darum ist die Kirche Mutter und Lehrmeisterin. „Niemand kann Gott zum Vater haben, der die Kirche nicht zur Mutter hat“ (hl. Cyprian).

“Wer glaubt, ist nie allein – im Leben nicht, und auch im Sterben nicht.” Dies waren die ersten Worte des neugewählten Papstes am 24. April 2005. Niemand glaubt allein: Mein Akt des Glaubens ist immer ein Akt der Kirche, deren Glied ich bin. Darum hat jeder Christ eine große Verantwortung: Er steht nicht allein, sondern ist ein “ich” im “wir”.

Zu diesem Thema möchte ich euch die Ansprache von Papst Benedikt XVI. am 24. September 2011 in Freiburg an alle Jugendlichen Deutschland ans Herz legen, vor allem die letzten Absätze. Noch heute kommt mir beim Lesen die Gänsehaut.

Vorsatz: Gebet für alle Christen, die sich schwer tun, zu glauben. Sei es wegen politischer Verfolgung, sei es wegen des gesellschaftlichen Drucks.

Tagesgebet: Gott, du Sehnsucht deiner Geschöpfe, es hat dir gefallen, im Herzen der heiligen Gertrud [von Helfta] Wohnung zu nehmen. Schenke auch uns auf ihre Fürbitte die Tröstungen deiner Gegenwart, bringe Licht in das Dunkel unseres Herzens und lass uns erfahren, dass du in uns lebst und wirkst. Darum bitten wir durch Jesus Christus unseren Herrn.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s